NENNEN SIE DREI KÜNSTLERINNEN

AT, 2003, Mini DV / Beta, 5 min
Buch, Regie, Schnitt, Ton: Edith Stauber, Janina Wegscheider
Produktion: ARTWORKS / Verein FIFTITU %

 

Eine "Publikumsbefragung" vor dem Kunstmuseum Lentos mit der Frage

"Nennen Sie drei Künstlerinnen" und der Erkenntnis der nahezu gänzlichen

Absenz von positiven Antworten.

 

ENGLISH



BELANGSENDUNG

AT, 2005, Mini DV / Beta, 5 min
Buch, Regie, Schnitt, Ton: Edith Stauber, Janina Wegscheider
Produktion: ARTWORKS / Verein FIFTITU %

 

Das Leben kann kompliziert sein. Besonders wenn man es mit anderen organisieren muß. Es gibt Fragen, die immer wieder auftauchen. Zum Beispiel, wer macht welche Arbeit? Was wird als Arbeit definiert? Die meisten schätzen den Wert ihrer Arbeit als sinnvoll und wichtig ein. Manche organisieren das tägliche Leben. Andere betätigen sich als Sozialarbeiter, Finanzbeamte oder Trickdiebe. Wieder andere thematisieren elementare Bereiche des Lebens und forschen daran, und noch andere streben eine künstlerische Existenz an. Es wird oft gefragt: wozu wird Kunst gemacht? Eine schwierige Frage...

Eine Belangsendung über den gesellschaftlichen Sinn und Wert von künstlerischer Arbeit.

 

ENGLISH



CROSSING EUROPE TRAILER 2011

AT, 2011, 35 mm, 1 min

 

"Edith Staubers Geräuschcollage aus immer neuen Sprach- und Melodiesequenzen, Pausen und Rauschen vermag uns auf eine imaginierte Reise quer durch Europa mitzunehmen. Die analoge Frequenzanzeige des Transistorradios STRADELLA zeigt unterschiedliche Orte - von Budapest bis Luxemburg, von Linz bis London - und die horzontalen Frequenzskalen werden

beim Sendersuchlauf gestreift. Scheinbar störende Rauschsequenzen bilden gemeinsam mit den klaren Tönen und Ansagen der Radiosender ein Klangbild des vielsprachigen Europas. - Sowohl liebevolle Referenz an das analoge Rundfunkzeitalter als auch eine schöne Analogie zum Festivaltitel Crossing Europe." - Crossing Europe Festivalkatalog 2011



FEMINISMUS FÜR DUMMIES

AT, 2012, 12 min HD
Buch, Regie, Schnitt, Ton: Edith Stauber
Produktion: ARTWORKS / Verein FIFTITU %

 

Im Stil eines einarmigen Banditen rasseln Bilder über die Spielfläche und geben Auskunft über die gesellschaftliche Lage von Frauen und Männern. -

Das Spiel kann beginnen.



ICH BIN KÜNSTLERIN UND HIER

AT, 2014, 3 min, HD
Buch, Regie, Schnitt, Ton: Edith Stauber
Produktion: Verein PANGEA / Kunstraum Goethestraße